Neuigkeiten

7 Apr

In eigener Sache: Wir sagen Danke an alle unser Mitarbeiter*innen!

In eigener Sache: Wir sagen Danke an alle unser Mitarbeiter*innen!

Die aktuelle Situation ist für uns alle im Moment nicht einfach! Es betrübt uns sehr, dass wir nun bereits zum zweiten Mal keine Gäste über die Osterferien bei uns begrüßen durften. Gerade zu Ostern sind unsere Hotels normalerweise ausgebucht und unser gesamtes Team gibt sich sehr viel Mühe, unseren Gästen unvergessliche Tage zu gestalten. Nun konnten unsere Mitarbeiter natürlich auch mal wieder ein Fest ganz mit Ihrer Familie feiern und dies hat sicherlich auch einen sehr großen Stellenwert. Dennoch ist die Zeit im Moment – insbesondere für unsere Mitarbeiter – besonders hart. Seit über einem Jahr haben Sie weniger Einnahmen: Seit mindestens sechs Monate Kurzarbeit und kein Trinkgeld. Wir freuen uns dennoch, dass fast unser gesamtes Team weiter für uns arbeiten möchte und bedanken uns an dieser Stelle auch ganz herzlich, für all die Opfer, das Engagement und die tolle Zusammenarbeit während der gesamten Corona-Pandemie. Wir wissen, wie schwer es für Sie alle ist und geben unser Bestes für Sie, die Zeit so optimal wie möglich zu gestalten. Daher freut es uns auch besonders, dass auch wir immer wieder Ihren Dank erhalten. Exemplarisch erreichte uns hierzu die folgende E-Mail, welche ich in diesem Zusammenhang (und mit Einverständnis der Mitarbeiterin) gerne veröffentliche. Denn gerade aktuell ist es auch für uns schön, entsprechende Rückmeldungen zu erhalten.

Vielen, vielen Dank und bleiben Sie gesund!
Ihre Familie Avenarius!


Liebe Frau Avenarius,
lieber Herr Avenarius!

Heute habe ich in den Nachrichten gelesen, dass über 211.000 Menschen in der Gastronomie aufgrund der Corona-Krise Ihre Arbeit verloren haben.

Diese erschreckende Mitteilung möchte ich gerne zum Anlass nehmen und mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie während dieser Zeit so verantwortungsvoll mit Ihrem Unternehmen und damit auch mit unseren Jobs umgegangen sind! Dankeschön, dass ich nicht zu diesen vielen betroffenen Menschen gehöre!

Da wir uns ja vor Ostern sicherlich nicht mehr sehen, wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern schon heute schöne Ferien und Ostertage, und auch wenn wir uns das nicht so ruhig gewünscht haben – ganz bestimmt kommt bald der Tag, an dem es wieder losgeht!

Viele Grüße
Sonja Steinbrink